Bockshornklee. Trigonella foenum-graecum

Fenugreek / Bockshornklee. Trigonella foenum-graecum Bockshornklee ist eine in Indien, Asien sowie auch Ost- und Südeuropa heimische Pflanze. Er wird oft wegen dem aromatischen Duft seiner Samen als Gewürz verwendet. Er hat eine lange und bedeutende Geschichte als Heilmittel in vielen alten ...
weiter lesen

Olivenblatt. Olea europaea L.

Olivenblatt. Olea europaea L. Olive - Herkunft und Bedeutung Der Olivenbaum gehört zur Gattung der Olea (Ölbäume), die zur Familie der Ölbaumgewächse gehört und ist einer der ältesten von Menschen kultivierten Pflanzen. Die Nutzpflanze wird seit ca. 4000 v. Chr. angebaut ...
weiter lesen

Einjähriger Beifuss. Artemisia annua L.

Einjähriger Beifuss. Artemisia annua L. Der einjährige Beifuss ist eine Pflanze der Korbblütengewächse und kommt ursprünglich aus China und anderen Teilen Asiens. Zudem wächst er auch in Nordafrika, Nordamerika, Indien und Osteuropa. Wie der Name der Pflanze schon sagt, ist es eine ...
weiter lesen

Zimt. Cinnamomum verum

Zimt. Cinnamomum verum Der Zimt, Cinnamomum verum oder Cinnamon (englisch), ist eines der weitverbreitetsten und beliebtesten Gewürze zum Kochen und Backen und in jeder Küche zu finden. Dabei wird die Heilwirkung dieser Pflanze oft vergessen. Zimt kann als wirkungsvolles Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden ...
weiter lesen

Acerola. Malpighia emarginata

Acerola. Malpighia emarginata Die Acerola ist eine kirschenähnliche Frucht heimisch in Südamerika, Mittelamerika und den Karibischen Inseln. Sie wächst als kleiner Baum oder Busch und gehört zur Familie der Malpighiengewächse (Malpighiaceae).(1) Wegen ihres guten Geschmacks werden aus der Acerola Säfte, Marmeladen, Eis ...
weiter lesen

Akazie. Acacia senegal

Akazie. Acacia senegal Die Akazie ist ein Baum aus der Familie der Hülsenfrüchte, der auf der ganzen Welt in tausenden verschiedenen Sorten vorkommt. Zu medizinischen Zwecken wird hauptsächlich die Acacia senegal aus Westafrika verwendet. Die Akazie hat eine großes Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten ...
weiter lesen